Titelleiste
 
 
Hauptbahnen   Kleinbahnen   Läutewerke   Pferdebahn   Modellbahn   Links   Gästebuch

Gästebuch

47 Einträge im Gästebuch.

Eintragen

Eintrag von Matthias Klimek am 13.06.2007 um 17:08 Uhr

 

Email:

piko-boss@web.de

Website:

http://www.schwabendampf.de


Guten Tag.

Ein Bild aus Ihren Buch "Stendal und die Eisenbahn" aus Seite 155 hat mich dazu inspiriert einige meiner V100 Modelle umzubeschriften, anstatt jede V100 mit der gleichen Betriebsnummer verkehren zu lassen. So entstand auch die FDJ-Jugendlok110 855-4 vom Bw Stendal.
Desweiteren würde ich auch noch andere Baureihen aus meiner Sammlung umbeschriften, aber dazu fehlen mir leider nötigen Vorbildaufnahmen/Informationen. So zum Bsp die Betriebsnummern derer V60 (DR106) die in den 80ern Jahren die Bahnhöfe Osterburg und Seehausen (Altm.) zusammen von Seeausen aus bedient haben.

MfG, M. Klimek

  110 855-4.jpg

Eintrag von Peter Busso Freise am 24.04.2007 um 18:07 Uhr

 

Email:

b.freise@iese-modewelt.de

Website:

http://www.wiese-modewelt.de


Sehr geehrter Herr List,

leider konnte ich aus terminlichen Gründen nicht zu Ihrem Vortrag nach Iden kommen. Umsomehr freute ich mich über Ihren Anruf, der mich dann auch auf Ihre Website aufmerksam machte.

Mit grossem Interesse habe ich alles über die Kleinbahn gelesen, die auf Initiative meines Urgrossvaters Philipp Freise gebaut wurde und leider durch die unglückseligen Ereignisse bei Kriegsende ebenso wie unser Rittergut Iden für uns verloren gingen. Mein Kompliment für Ihre sorgfältige Recherche.
Gerne werde ich meine Unterlagen sichten, um für Sie interessante Fotos und Dokumente zu finden.
Mit besten Grüssen

Busso Freise


Eintrag von Bernd Körner am 24.03.2007 um 15:39 Uhr

 

Email:

BUK2000@t-online.de


Sehr geehrter Herr List,
auch wenn ich in Thüringen zu Hause bin, so hat mich doch erst im Mai letzten Jahres eine Reise zu den Kleinbahnen der Altmark zurückgebracht. Eine leicht anstrengende "Buschwanderung" führte mich von Zasenbeck nach Rohrberg. Im Gepäck das erste und bisher einzige Buch "Kleinbahnen der Altmark". In Zasenbeck habe ich unter einer dichten Filzschicht aus Gras noch Gleisreste vorgefunden und grob die vorhandenen Anlagen skizziert. Da mein spezielles Interesse aber den Gleis- und Streckenplänen, samt Anordnung der Gebäude gilt, habe ich am nächsten Tag noch einen Abstecher nach Salzwedel gemacht. Viel ist nicht mehr da vom Kleinbahnhof. Aber vielleicht können Sie mir weiterhelfen? Wie sah die Weichen- und Gleisanbindung in Höhe EG/Gsch Klbf aus? Ist es möglich, von Ihnen eine Kopie vom Lageplan des Kleinbhfs aus der Zeit Mitte der 30er Jahre oder unmittelbar nach dem Krieg zu erwerben? Vielleicht verbinde ich demnächst wieder mal ein langes Wochenende mit einer Fahrt nach Stendal....
Im Übrigen.... neben der Internetseite zur Braunschweig-Schöninger-Eisenbahn, ist Ihre die zweite, die ich bisher gefunden habe und der ich hohes Lob bezüglich des Gesamtaufbaues spende. Insbesondere die Zeittafel spricht Bände zu akribischen Arbeit. Und auf das nächste Buch zu den Kleinbahnen freue ich mich jetzt schon.
Mit freundlichen Grüßen .... Bernd aus Erfurt.


Eintrag von Josef Kramm am 01.03.2007 um 16:32 Uhr

 

Email:

josef.kramm@elb-milch.de


Sehr geehrter Herr List,

ich habe Ihren Vortrag vom 28.02.07 in der Katharinenkirche über die Stendaler Bahnhöfe und Bahnlinien sehr genossen. Weiter so!

Mit freundlichen Grüßen
Josef Kramm


Eintrag von T.v.d. Gönne am 07.02.2007 um 00:21 Uhr

 

Email:

malchatun@arcor.de


Guten Tag,

ich möchte mir ein Modell des Stendaler HBF in Größe 1 : 120 bauen. Könne Sie mir hinsichtlich Fotos oder Baupläne weiterhelfen? Mit herzlichen Dank für Ihre Bemühungen und weiterhin viel Erfolg mit Ihren Vorhaben verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Eintragen

<<< Vorblättern Zurückblättern >>>

 
  LogIn Kontakt Impressum